DAS ERSTE PERSONALISIERBARE BABYBUCH
FÜR REGENBOGENFAMILIEN

Familie ist bunt!

Mutter, Vater, Kind – nach diesem Muster sind die meisten Babyalben gestrickt. Doch wo bleiben da die Regenbogenfamilien, die Alleinerziehenden, Adoptions- und Pflegeeltern? HerzSeiten bietet allen, die sich im „traditionellen“ Verlagsangebot nicht wiederfinden, eine einzigartige Alternative. Unsere Babybücher passen sich perfekt an eure Familiensituation an und auch unsere Schwangerschaftstagebücher gehen nicht automatisch davon aus, dass es zum Bauchzwerg auch einen Papa gibt, der im Buch auftauchen soll. ⁠

Du entscheidest, wer einen Platz in deinem Erinnerungsalbum bekommt. 

Das personalisierbare Erinnerungsbuch:

  • Wählt eure Familienkonstellation:
    Hat euer Baby zwei Papas? Oder zwei Mamas?
  • Womit möchtet ihr starten?
    Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt, Adoption? 
  • Wählt eure Wunschthemen:
    Babyparty, Taufe, Heirat der Eltern, Zweisprachigkeit…
  • Welche Farbe darf's denn sein?
    Vier Farbvarianten zur Auswahl

EIN BABYALBUM FÜR MAMA UND MAMI

Die HerzSeiten Babybücher für Regenbogenfamilien können in einzigartiger Weise individualisiert werden. Ihr wählt selbst, welche Seiten ihr haben möchtet und lasst weg, was ihr nicht braucht. Möchtet ihr, als lesbisches Paar auch auf die Zeit der Schwangerschaft eingehen und sogar verraten, wer euch dabei geholfen hat, schwanger zu werden? Wie sollt ihr im Buch genannt werden? Mama und Mami? Gab es nach der Geburt vielleicht einen verlängerten Krankenhausaufenthalt, von dem ihr berichten wollt?

PERFEKT FÜR ZWEI PAPAS

Auch für die Regenbogenväter bietet unser Babybuch den perfekten Start: Habt ihr euren Schatz erst kennengelernt, als er bereits auf der Welt war, oder habt ihr schon während der Schwangerschaft und Geburt mitgefiebert? Und welche Themen sollen noch in euer Buch? Plant ihr ein Willkommensfest? Oder wollt ihr im ersten Lebensjahres eures Babys heiraten? Auch dafür gibt es Extraseiten.

Das sagen andere Familien:

EIN SCHWANGERSCHAFTSTAGEBUCH 
FÜR LESBISCHE MÜTTER

Endlich schwanger! Was gibt es nun blöderes für gleichgeschlechtliche Paare, als im Schwangerschaftstagebuch immer wieder das Wörtchen Papa durchstreichen zu müssen um es handschriftlich mit Mami zu korrigieren? 

HerzSeiten hat das perfekte Tagebuch für lesbische Mamas: Das Schwangerschaftstagebuch (M)eine runde Sache ist so geschrieben und gestaltet, dass du es durch deine Einträge ganz an deine Situation anpassen kannst. Wenn dein Baby also keinen Papa, dafür aber eine zweite Mama haben soll, ist das HerzSeiten Schwangerschaftsbuch wie für euch geschaffen. Denn weil sich die Fragen allein um dich und deine Erfahrungen drehen, wird der Vater überhaupt nicht erwähnt – zumindest nicht von uns...

Zum Tagebuch >